Informationen zum Ringtraining
Ablauf Gruppentraining
In diesem Training wird die Ausstellungssituation simuliert. Jeder
Teilnehmer ist je Gruppe einmal dran. Ich arbeite mit kleinen
Gruppen 4-5 Hunden. Daher kommt es zu Wartezeiten, eben wie auf
einer Ausstellung. Dies ist notwendig, um allen Teilnehmern die
gleiche Aufmerksamkeit widmen zu können. Nutzen Sie die
Wartezeit, hören und schauen Sie aufmerksam zu.
Im Terminkalender kann nun ausgewählt werden, für welche Gruppe
man sich anmelden möchte. Trainingszeit ist eine Stunde.
Ablauf Einzeltraining
Das Einzeltraining ist besonders für Teilnehmer bzw Hunde gedacht,
die an speziellen Problemen arbeiten möchten. Sie können 1 oder 2
Hunde für das Training anmelden. Für einen Hund rechne ich 45
Minuten (55 Euro) und für 2 Hunde 60 Minuten (65 Euro) inklusiv
Hallengebühr.
Allgemeines zum Training
Große und kleine Hunde stehen gemeinsam im Ring. Auch das dient dem Training. Sollten Sie
oder Ihr Hund damit ein Problem haben, sagen Sie bitte gleich zu Beginn des Trainings
Bescheid, damit ich individuell darauf eingehen kann.
Messen: Im Training werden die Hunde mit dem offiziellen Körmaß vom VDH gemessen. Die
Messergebnisse sind nicht verbindlich.
Läufige Hündinnen: Läufige Hündinnen dürfen nur nach Rücksprache mitgebracht werden
und sollten eine Hose tragen. Bei Gruppentrainings mit Rüden und Seminaren sind keine
läufigen Hündinnen zugelassen.
Allgemeines zur Halle
Gruppentraining in Rauschenberg, Wambach 2
Es handelt sich um eine beheizte Halle, Toiletten stehen zur Verfügung. Bitte halten Sie die
Trainingshalle und das Gelände um die Halle sauber! Die Hunde sollten vorher ihr Geschäft
erledigen und nicht auf dem Gelände– wir sind froh, diese Halle benutzen zu dürfen.
Ausstellen
Gemäß Ausstellungsordnung des VDH ist es nicht gestattet, dass Hunde, die ich trainiert habe,
innerhalb von 6 Monaten nach dem Training bei mir auf einer Ausstellung zur Bewertung
vorgestellt werden. Sollte ich dennoch einen Hund zum Richten vorgestellt bekommen, dessen
Trainer ich vor weniger als 6 Monaten war, muss damit gerechnet werden, dass der Hund ohne
Bewertung aus dem Ring geht. Dies gilt auch für Junior Handler.
Bitte mitbringen
 Hund
 Besonders gute Leckerchen oder / und Lieblingsspielzeug
 Showleine ( Wenn Sie noch keine Leine haben, kaufen Sie bitte nicht extra eine für
          das Training. Ich habe sehr hochwertige Leinen, die man zunächst probieren und bei
          Gefallen nach dem Training bei mir erwerben kann (Kosten je Leine: 18 Euro)
 Impfpass für den Hund (mit gültiger Tollwut Impfung)
 Liegedecke oder Kennel für den Hund
 Klappstuhl bzw. Sitzgelegenheit für den Menschen
 Nummerclip/Startnummernhalter
…Kurzum alles, was Sie auf einer Ausstellung benötigen.
Kosten
Bei der Online-Buchung ersichtlich
Getränke und Co.
In der Halle werden Kaffee und Kaltgetränke zum kleinen Preis angeboten.
Es ist eine schöne Tradition geworden, das Teilnehmer, die auf einer Ausstellung erfolgreich
waren, auf dem folgenden Training “einen ausgeben”. Das muss nichts Großes sein und ist
natürlich freiwillig.
An- und Abmelden
Die Trainings sind regelmäßig ausgebucht. Um zu gewährleisten, dass möglichst jeder
Interessent die Gelegenheit bekommt zu trainieren, sollten je teilnehmender Person max. 2
Hunde gemeldet werden. Anmeldungen bitte immer schriftlich per Email an
tanja(at)dogcellent.de richten.
Absagen müssen spätestens einen Tag (mindestens 24 Stunden) vor dem Trainingstag per Email
mitgeteilt werden, ansonsten wird die Teilnahmegebühr fällig.
Viel Spaß und Erfolg mit unserem Ringtraining!